Login

Alles Neu

Willkommen auf diesel-sport.com – Home of Hydration
Auf dieser Seite erfährst du alles über DIESEL SPORT und was es Neues in der DIESEL SPORT –Welt gibt.
Seit 8 Jahren ist DIESEL SPORT am Markt, jetzt dürfen wir euch unser Update präsentieren: DIESEL SPORT 2.0:

NEUES DESIGN Fresh Fresh Fresh – mit der Kraft eines Tornados
NEUE FORMEL Weniger Kalorien, Kein Aspartam – gleicher Geschmack
NEUE LINIE Pro Hydriation – du wirst vergessen, was Durst ist!
NEUES MOTTO Beat your Limits – mit DIESEL SPORT

Unverändert gut:
HYPOTONIC: Hyperfast Hydration – dank Hypotonischer Wirkung
KOFFEIN: Be Prepared – Mit DIESEL SPORT, schon vor deiner Challange
VITAMINE und MINERALSTOFFE Wirken auch ohne Sport – Versprochen!

DIESEL SPORT
… MADE FOR SPORTS
… MADE IN AUSTRIA

 

Kontakt

3Flaschen_AllesNeu_241115
Button2_261115
HOT START
Trink dein DIESEL SPORT 30 Minuten vor dem Sport und dein Körper ist für deine Challenge bereit.

PURE ENERGY
Vertrau auf DIESEL SPORT für Konzentration und Durchhaltevermögen bei Sport, Autofahren oder Lernen.

Button3_261115
EINE DOSIS EFFIZIENZ
Jeder Tropfen DIESEL SPORT hat seine Funktion – kein Platz für Marketing-Gags!

VITAMINE UND MINERALSTOFFE
Wirken auch ohne Sport – versprochen!

MADE IN AUSTRIA
Ein echter Österreicher – schön, dass du auf Heimisches vertraust!

Button1_261115
HYPOTONIC – FASTER than isotonic
DIESEL SPORT geht schneller in den
Kreislauf als isotonische Getränke: Drink it and beat your limits!

HYPERFAST HYDRATION
Mit DIESEL SPORT bleibt dein Flüssigkeitslevel immer hoch: Gib Dehydrierung keine Chance!

ENGINE FUEL
DIESEL SPORT ist mit Koffein angereichert: Dein Treibstoff für volle Power!

News

Katzer als Staatsmeister

Schneller als wir unsere Athleten vorstellen können bekommen wir die Erfolgsnachrichten geschickt! Wir gratulieren Triathlon Urgestein Ulli Katzer zum Staatsmeistertitel!!! Hier sein Rennbericht:

„Hat schon wieder geklappt, ein paar Wochen Training mit Dieselsport und Es läuft wieder. Bin heute bei den Österr. Staatsmeisterschaften im Sprinttriathlon in Neufeld mit 3,5 min. Vorsprung auf die Langdistanzlegende Alex Frühwirth überlegen Österr. Meister in der Klasse M45 geworden. Muss aber zugeben, diese Form mit Windschattenfreigabe kommt mir sehr entgegen und macht richtig viel Spaß. Mit einer starken Bikegruppe sind wir heuer sogar bis fast an die Spitze nach vor gefahren und somit konnte ich auch die Ü40 Wertung klar gewinnen. Leider fehlt mir aber mit 49 Jahren jetzt doch die Grundschnelligkeit beim Laufen, um mit den Jungen Wilden mithalten zu können. Aber der ganze Rennverlauf war echt cool.“

Neufeld

Südtiroler steirischer Meister?!

Rennbericht von Christian „Haile“ Haas zum 6. Vulkanlandtriathlon
„Intensiv, intensiver, Triathlon über die Sprintdistanz (750m – 25km – 5km)! So in etwa lässt sich mein
Wettkampferlebnis vom vergangenen Wochenende wohl am treffendsten beschreiben.
Zum Renngeschehen selbst: Nachdem ich das Schwimmen erst einmal überlebt hatte, fand ich beim
Radfahren schnell die Beine, die ich mir insgeheim gewünscht hatte und machte so Platz um Platz
gut. Nur Einer war an diesem Tag am Rad unschlagbar. Mein neuer Vereinskollege Florian Kriegel.
Erst auf dem sehr hügeligen zweiten Streckenabschnitt konnte ich wieder etwas näher zu ihm
aufschließen. Und so erreichte ich als 2ter die schon sehnlichst erwartete Wechselzone. Die
Laufstrecke war sehr anspruchsvoll. Mit einem guten Lauf bestand also immer noch die Möglichkeit
zu meinem Vereinskollegen aufzuschließen. Meine Beine waren trotz des sehr harten Radparts
erstaunlich guter Dinge. Verrückt! Und tatsächlich, am Ende der ersten Runde konnte ich sogar an
Florian vorbeigehen. Obwohl mich seine Freundin (scherzhaft) ermahnte, dass man Teamkollegen
nicht überhole. Diesen Gefallen konnte ich ihr aber an diesem Tag leider nicht machen – denn mein
Name ist Ha(a)se und ich weiß von Nichts! B-)
So überschritt ich als Tagesschnellster die Ziellinie und darf mich nun auch noch „Steirscher Meister
2016 über die Sprintdistanz“ ‚schimpfen‘. #geiloder“
Ergebnisse

Vulkanlandtri 2016

Sieg des 4er Teams beim WOCHE E-Businessmarathon 2016

Beim diesjährigen WOCHE E-Businessmarathon  gingen ca. 6.000 Läufer aus den unterschiedlichsten Nationen an den Start, darunter auch 12 DIESEL SPORTMEN Die Aufgabe war es die Marathondistanz von 42,2 KM im 2er, 4er oder 8er Team so schell wie möglich zu bewältigen. Unser DIESEL Sport „Fun 8er-Team“ bestehend aus Mountainbike Nachwuchsathlet Lorenz Neubauer, Motorcross Racer Markus Hirtl, Transalpinrunner Ralph Werl, Allrounder Dani Kaufmann, Nachwuchsläuferin (DIESEL SPORTSGIRL) Sarah Längle, Sportwissenschafter und Personal Trainer Christian Almer sowie den Triathleten Martin Konrad und David Schwaiger erreichte bei den mixed Teams den 17. Rang.

Unser SIEGERTEAM beeindruckte durch herausragende Leistungen der Athleten

  • Christian „Haile“ Haas
  • Philipp Tichy
  • Manuel Sölkner
  • und Michi Dallinger

in einer Gesamtzeit von 2:30:05.

Laut Michi Dallinger waren die Schwierigkeiten in der Einteilung des Rennens und beim Überholen der TeilnehmerInnen in der 2. Runde. „Durch die große Teilnehmerzahl muss man aufpassen niemanden über den Haufen zu rennen“.

Weiters dürfen wir dem DIESEL SPORTMAN Thomas Rossmann zu seinem 9. Einzelsieg in Folge bei dieser Veranstaltung gratulieren!

BM16

Informier dich jetzt!

schick ein Mail