Login

Alles Neu

Willkommen auf diesel-sport.com – Home of Hydration
Auf dieser Seite erfährst du alles über DIESEL SPORT und was es Neues in der DIESEL SPORT –Welt gibt.
Seit 8 Jahren ist DIESEL SPORT am Markt, jetzt dürfen wir euch unser Update präsentieren: DIESEL SPORT 2.0:

NEUES DESIGN Fresh Fresh Fresh – mit der Kraft eines Tornados
NEUE FORMEL Weniger Kalorien, Kein Aspartam – gleicher Geschmack
NEUE LINIE Pro Hydriation – du wirst vergessen, was Durst ist!
NEUES MOTTO Beat your Limits – mit DIESEL SPORT

Unverändert gut:
HYPOTONIC: Hyperfast Hydration – dank Hypotonischer Wirkung
KOFFEIN: Be Prepared – Mit DIESEL SPORT, schon vor deiner Challange
VITAMINE und MINERALSTOFFE Wirken auch ohne Sport – Versprochen!

DIESEL SPORT
… MADE FOR SPORTS
… MADE IN AUSTRIA

 

Kontakt

3Flaschen_AllesNeu_241115
Button2_261115
HOT START
Trink dein DIESEL SPORT 30 Minuten vor dem Sport und dein Körper ist für deine Challenge bereit.

PURE ENERGY
Vertrau auf DIESEL SPORT für Konzentration und Durchhaltevermögen bei Sport, Autofahren oder Lernen.

Button3_261115
EINE DOSIS EFFIZIENZ
Jeder Tropfen DIESEL SPORT hat seine Funktion – kein Platz für Marketing-Gags!

VITAMINE UND MINERALSTOFFE
Wirken auch ohne Sport – versprochen!

MADE IN AUSTRIA
Ein echter Österreicher – schön, dass du auf Heimisches vertraust!

Button1_261115
HYPOTONIC – FASTER than isotonic
DIESEL SPORT geht schneller in den
Kreislauf als isotonische Getränke: Drink it and beat your limits!

HYPERFAST HYDRATION
Mit DIESEL SPORT bleibt dein Flüssigkeitslevel immer hoch: Gib Dehydrierung keine Chance!

ENGINE FUEL
DIESEL SPORT ist mit Koffein angereichert: Dein Treibstoff für volle Power!

News

Sieg des 4er Teams beim WOCHE E-Businessmarathon 2016

Beim diesjährigen WOCHE E-Businessmarathon  gingen ca. 6.000 Läufer aus den unterschiedlichsten Nationen an den Start, darunter auch 12 DIESEL SPORTMEN Die Aufgabe war es die Marathondistanz von 42,2 KM im 2er, 4er oder 8er Team so schell wie möglich zu bewältigen. Unser DIESEL Sport „Fun 8er-Team“ bestehend aus Mountainbike Nachwuchsathlet Lorenz Neubauer, Motorcross Racer Markus Hirtl, Transalpinrunner Ralph Werl, Allrounder Dani Kaufmann, Nachwuchsläuferin (DIESEL SPORTSGIRL) Sarah Längle, Sportwissenschafter und Personal Trainer Christian Almer sowie den Triathleten Martin Konrad und David Schwaiger erreichte bei den mixed Teams den 17. Rang.

Unser SIEGERTEAM beeindruckte durch herausragende Leistungen der Athleten

  • Christian „Haile“ Haas
  • Philipp Tichy
  • Manuel Sölkner
  • und Michi Dallinger

in einer Gesamtzeit von 2:30:05.

Laut Michi Dallinger waren die Schwierigkeiten in der Einteilung des Rennens und beim Überholen der TeilnehmerInnen in der 2. Runde. „Durch die große Teilnehmerzahl muss man aufpassen niemanden über den Haufen zu rennen“.

Weiters dürfen wir dem DIESEL SPORTMAN Thomas Rossmann zu seinem 9. Einzelsieg in Folge bei dieser Veranstaltung gratulieren!

BM16

Haas wird Südtiroler Meister 2016

Der Saisonauftakt beim 28.Kalterer See Triathlon war für den DIESEL SPORT Athlethen „Haile“ Haas Christian kein einfaches Rennen. Mit Gesamtrang 14 (bei Internationaler Top Besetzung) und dem Südtiroler Landesmeister-Titel war es aber ein erfolgreicher Start.

Wir haben Christian um einen kurzen Rennbericht gebeten. Lest selbst:

Ich durfte in der 2. Startwelle den See unsicher machen. Wobei, unsicher war eigentlich nur ich selbst, vor allem in der Startphase. Und da ich mit den Rangeleien beim Losschwimmen nicht wirklich zurechtkam, verlor ich sehr viel Zeit bis zur ersten Boje. Die zweite Disziplin, dem Radfahren über 40km (Windschattenfahren war erlaubt), versuchte ichmöglichst aggressiv zu gestalten. Immer mit der Gefahr mich für die Abschlussdisziplin, dem Laufen,  zu verausgabt zu haben. Meine Schaltung am Hinterrad zickte zusätzlich rum: Die 3 kleinsten Ritzelnam Hinterrad ließen sich nicht mehr schalten bzw. benutzen. Daher kleiner Tipp am Rande: „Checkt beim Einfahren immer euer Rad gründlich durch!“ Und als dann plötzlich auch noch ein ‚Schnellzug‘ alias Philipp Mock am Rad vorbeigeschossen kam, versuchte ich dran zu bleiben und hängte mich sofort in dessen Windschatten. Das dachten sich auch 8 weitere Mitstreiter. In der 2. Runde hatte sich diese Gruppe auf lediglich 3 Athleten dezimiert. Ich war noch einer davon. In der letzten Abfahrt verlor aber auch ich etwas den Kontakt und weg war der Schnellzug.

Bei den abschließenden 10 km mit einem knackigen Anstieg forderte das harte Radfahren seinen Tribut und die Schritte waren nicht ganz so locker wie erhofft.

Link zu den Ergebnissen

Wir gratulieren und drücken für die weitere Saison ganz fest die Daumen. Als nächstes stehtdie Titelverteidigungen beim WOCHE Businessmarathon für das DIESEL SPORT Team und der XENTIS TRI Piberstein bevor.

DSC_0467

Drei Fragen an Weltmeister Michi Dallinger

Goldmedaille für DieselSportsMan Michi Dallinger im Mixed-Teambewerb der Junioren – da fragen wir natürlich genauer!

1. Weltmeister Michael Dallinger – wie gut hört sich das für dich an? Darf man mit sowas rechnen?
Natürlich hört sich das schon richtig klasse an, ein Titel der einem nie wieder weggenommen wird. Das ich bzw. unser Team vorne mitspielen würde war klar – aber Weltmeister, mit diesem Titel hat niemand gerechnet.

2. Du hast dir im Einzel U20-Bewerb als 17-jähriger mit den Top 5 ein hohes Ziel gesteckt. Ein 4er Platz wär‘s geworden, leider dann die Disqualifikation wegen Wechselfehler. Wie zufrieden bist du mit deiner Leistung im Einzel und wie hart trifft dich die Disqualifikation?
In der U20 einen vierten Platz ergattern wär natürlich klasse gewesen. Prinzipiell bin ich mit meiner Leistung nicht unzufrieden, doch es waren zu viele Fehler dabei. Mit dem Rad bin ich auch noch gestürzt, aber: Erster Triathlon erste Erfahrungen..!

3. Wie schwer war es für dich, nach der DisQ wieder aufzustehen und dich im Team zum Titel zu kämpfen?
Hart, sehr hart. Als ich im Ziel war und von meiner DisQ hörte, konnte ich es nicht fassen. Ein Wechselspiel zwischen Wut, Trauer und Deprimierung. Dementsprechend groß war kurz darauf die Freude über die Nominierung für den Teambewerb.

Zusatzfrage für alle Diesel Sport-Fans: Wie benutzt du DIESEL SPORT zum Trainieren und im Wettkampf?
Richtig gern trinke ich DIESEL SPORT bei längeren Wettkämpfen, aber besonders auch nach den Trainingseinheiten und Wettkämpfen. Es baut Körper und Geist wieder auf und macht mich wieder leistungsfähiger.

#DieselSportsMen #BeatYourLimits #AlleGutenDingeSindTRI #MiDa #WinterTri

WM-Sieger_24

Informier dich jetzt!

schick ein Mail